Anuario Musical, No 55 (2000)

Beethovens Klaviervariationen über God Save the King als Battaglia


https://doi.org/10.3989/anuariomusical.2000.i55.230

Claus Bockmaier
Universität München, Alemania

Resumen


Nach Erläuterungen zur Bedeutung der Hymne God save the King werden Beethovens Klaviervariationen über dieses Lied einer naheren Betrachtung unterzogen. Obwohl es auf den ersten Blick nicht den Anschein hat, erweist sich die Komposition in ihrem Kern als Battaglia. Die Variationen IV bis VI nämlich entsprechen der typischen Folge: Angriff und Schlacht - Klage über die Opfer - Siegesmarsch. Vor und nach dieser Verdichtung dominiert eine eher unbeschwerte Spielhaltung. Die auBermusikalische Vorstellung bringt uns aber vor allem der innermusikalischen Geschehensvorstellung auf die Spur, die sich in besonderen Spannungsmomenten äußert und so schon in der ersten Variation zu erahnen ist.

Texto completo:


PDF


Copyright (c) 2019 Consejo Superior de Investigaciones Científicas (CSIC)

Licencia de Creative Commons
Esta obra está bajo una licencia de Creative Commons Reconocimiento 4.0 Internacional.


Contacte con la revista anuariomusical@imf.csic.es

Soporte técnico soporte.tecnico.revistas@csic.es